Elisabeth Martschini: GlücksFälle

09.11.2015 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

(c) Christoph Wieser

Nur deutsch

Elisabeth Martschinis Debütroman GlücksFälle erzählt vom Leben und Sterben(lassen) in der schrecklich idyllischen Kleinstadt Bad Au. Mit Sprachwitz und Augenzwinkern nimmt die Autorin die kleinen Eigenheiten eigentlich ganz normaler Mitbürger aufs Korn.

Elisabeth Martschini (*1981, Baden bei Wien) ist Lektorin des Österreichischen Austauschdienstes an der Pädagogischen Fakultät der Karlsuniversität Prag. Neben ihrer Lehrtätigkeit verfasst sie wissenschaftliche Arbeiten zur deutschen Literatur des Mittelalters sowie literarische Texte.

Eintritt frei

neuigkeiten

Literaturstipendium StadtschreiberIn der Stadt Graz
für den Zeitraum vom 1. September 2019 bis 31. August 2020. Bewerbungsfrist bis 31.03.2019. Weitere Informationen

Paul Celan Übersetzungsstipendium
Das IWM Wien vergibt für das Studienjahr 2019/20 Stipendien für Übersetzungen geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Texten in osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsfrist: 28.02.2019. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE