Literatur im Park

Literaturfestival

17.09.2023 15:00 - 20:00, Prag 3, Prague Central Camp, Nad Ohradou 17

(C) Anna Breit

Deutsch und Tschechisch, gedolmetscht

Das internationale open-air Literaturfestival Literatur im Park verfolgt das Ziel, dem Prager Publikum eine aktuelle Auswahl aus der gegenwärtigen tschechischen und deutschsprachigen Prosa und Lyrik anzubieten. Das Festivalprogramm stellt im Laufe des Sonntagsnachmittags sieben Autor:innen aus Tschechien, Österreich und Deutschland vor. Die Zuschauer:innen können sich sowohl auf Autorenlesungen als auch auf moderierte Diskussionen freuen.

Die zeitgenössische Literatur aus Österreich wird im diesjährigen 13. Festivaljahrgang durch Tonio Schachinger vertreten. Der junge Autor wurde in New Delhi geboren, lebt in Wien. Bereits mit seinem Romandebut aus dem Fußballmillieu Nicht wie ihr machte er auf sich aufmerksam: der Titel wurde auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2019 gesetzt. In Prag stellt Tonio Schachinger seinen neuen Roman Echtzeitalter (2023) vor, der in Wien spielt und humorvoll über Erwachsenwerden und Identitätssuchen erzählt. Auch mit diesem Titel wurde der Autor für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Moderation: Petr Borkovec und Jitka Nešporová

Mehr Informationen

FB

Eintritt frei

neuigkeiten

Ausschreibung Welser StadtschreiberIn 2024
Die Stadt Wels vergibt für den Zeitraum 1.9.–30.11.2024 ein Stipendium als Stadtschreiber. Es richtet sich an LiteratInnen, die in ihrer künstlerischen Eigenständigkeit gefördert werden möchten und bereit sind, mit der Welser Kulturszene in Austausch zu treten. Einreichschluss: 10. Juni 2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, prag-kf@bmeia.gv.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE