Monika Helfer: Die Bagage

Nacht der Literatur 2022

21.09.2022 18:00, Prag 1, Malostranská beseda, Malostranské náměstí 15

© Adriana Krasova

Nur Tschechisch

Monika Helfer (1947) setzt sich in ihrem Roman Die Bagage (2020, tschechisch 2022) mit dem Schicksal ihrer Großeltern auseinander. In dem Text erinnert sie auch an ihre tragisch verstorbene Tochter Paula, deren Verlust sie in ihrem Roman Bevor ich schlafen kann (2010) zu verarbeiten versuchte. Die Autorin beschreibt das schwierige Leben ihrer Großmutter Marie, die während des Ersten Weltkriegs für ihre Familie sorgte, während ihr Mann an der italienischen Front war. Es ist aber auch die Zeit, in der Marie mit ihrer Tochter Greta schwanger ist, mit der ihr Mann nie ein Wort spricht: Sie ist die Mutter der Autorin. Mit großer Kraft erzählt die Autorin die Geschichte ihrer eigenen Familie und ihrer Herkunft und entdeckt dabei, wie unzuverlässig das menschliche Gedächtnis sein kann.

Monika Helfer (1947, Vorarlberg) veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten und Kinderbücher. In ihren Büchern geht es häufig um komplexe Familienbeziehungen, wobei sie sich besonders auf die Perspektive der Kinder konzentriert. Ihre Werke wurden u.a. mit dem Robert-Musil-Literaturstipendium, dem Österreichischer Würdigungspreis für Literatur, dem Solothurner Literaturpreis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis ausgezeichnet. Ihr Roman Schau mich an, wenn ich mit dir rede! (2017) wurde für den Deutschen Buchpreis nominiert. Für ihren Roman Die Bagage (2020) erhielt sie den Schubart-Literaturpreis 2021 der Stadt Aalen. Zuletzt erschienen bei Hanser die Romane Vati (2021), der erneut für den Deutschen Buchpreis nominiert war, und Löwenherz (2022).

NACHT DER LITERATUR in Prag

20 inspirierende Bücher in neuen tschechischen Übersetzungen

20 interessante Orte

20 beliebte Schauspieler und Schauspielerinnen

An allen Standorten beginnt das Programm um 18:00 Uhr und wird halbstündlich bis 23:00 Uhr wiederholt.

Die Leseorte können Sie anhand der herunterladbaren Karte auswählen. Der Eintritt zu allen Lesungen ist frei!

Einen Auszug aus der neu erschienenen tschechischen Übersetzung von Monika Helfers Roman Die Bagage (Prostor; übersetzt von Marta Eich) liest Tatiana Medvecká.

Tatjana Medvecká (* 1953, Prag) ist eine tschechische Schauspielerin, u.a. Gewinnerin des Tschechischen Löwen und zweifache Thalia-Preisträgerin.

Eintritt frei

Nacht der Literatur

neuigkeiten

Architektur- und Weinreise nach Niederösterreich und Podyjí
Anmeldeschluss: 10.10. Weitere Infos

Österreichisches Kulturforum Prag © 2022 | Impressum | T16651566700634
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE