RakLit: Vážně? Nevážně! – Josef Winkler

Podcast / Video

07.12.2022 17:00, online

© RKF

Nur deutsch

Josef Winkler (* 1953, Kamering) ist derzeit einer der bedeutendsten österreichischen Autoren. Er absolvierte die Handelsschule in Villach, arbeitete als Verwaltungsangestellter in den Oberkärntner Molkereien und später als Sachbearbeiter an der Universität Klagenfurt. 1979 veröffentlichte er sein erstes Buch Menschenkind, den 1. Teil der geplanten Trilogie Der Ackermann aus Kärnten. Winkler gewann eine Reihe von Literaturpreisen, darunter den Großen Österreichischen Staatspreis für Literatur (2007) und den Georg-Büchner-Preis (2008). Acht seiner Prosatexte wurden auf Tschechisch veröffentlicht, alle im Verlag Archa.

Die renommierte Germanistin  Doz. Dana Pfeiferová hat  die österreichische Germanistin Dr. habil Alexandra Millner zu einem Gespräch eingeladen, um mit ihr über Josef Winkler zu diskutieren. Die Debatte umfasst eine Lesung von Josef Winkler.

Programmgestaltung: doc. PaedDr. Dana Pfeiferová, Ph.D.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an: vaclava.beyerova@bmeia.gv.at

Den Link zur Anmeldung finden Sie HIER.

Übersicht aller Episoden

Österreichisches Kulturforum Prag © 2022 | Impressum | T16701061140643
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE