Christine Le Pape Racine: Mehrsprachigkeitscurriculum und Mehrsprachigkeitsdidaktik

simultan gedolmetscht

06.12.2010 16:30, Praha 1, Goethe-Institut Prag, Masarykovo nábřeží 32

Christine Le Pape Racine

Wie sieht eine mehrsprachige Schule aus? Spielt es eine Rolle, welche Sprache in der Schule zuerst gelernt wird? Welchen Anforderungen an didaktischer Kompetenz müssen die Lehrpersonen genügen?
Mit dem Erfahrungshintergrund der mehrsprachigen Schweiz und zahlreichen Forschungen zu diesen Themen versucht Christine Le Pape Racine Antworten.

Christine Le Pape Racine ist freischaffende Fremdsprachendidaktikerin und Dozentin für Fachdidaktik Fremdsprachen an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des mehrsprachigen Unterrichts in der Schweiz (APEPS).

Goethe-Institut Prag

Paperace

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Aushilfen für Veranstaltungen im ÖKF gesucht
Für Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum Prag (Vernissagen, Lesungen, Konzerte) sucht das ÖKF geeignete KandidatInnen als Aushilfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@oekfprag.at. Weitere Informationen.

1918-2018: 100 Jahre Republik Österreich
Alles Wissenswerte zu 100 Jahren Republik Österreich gibt es auf dieser Seite: www.oesterreich100.at.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE