Karin Wozonig: Betty Paoli und ihre tschechischen Verbindungen

04.12.2018 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

Bild Karin Wozonig: Betty Paoli und ihre tschechischen Verbindungen

Nur deutsch

Karin Wozonig präsentiert im Rahmen ihres Vortrags die österreichische Dichterin, Journalistin und Gesellschafterin von Fürstin Maria Anna Schwarzenberg, Betty Paoli (1814–1894), und lässt mit einer biographischen Skizze und Textbeispielen ihre böhmisch-mährischen Verbindungen lebendig werden. Zu den Autoren, mit denen sie im Austausch stand, die sie beeinflusste und förderte, gehören u. a. Moritz Hartmann, Alfred Meißner, Adalbert Stifter und Marie von Ebner-Eschenbach.

Karin S. Wozonig studierte Vergleichende Literaturwissenschaft, Anglistik und Germanistik in Wien und Los Angeles; zurzeit lehrt sie am Institut für Germanistik der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die österreichische Literatur des 19. Jahrhunderts.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der Kurt Krolop Forschungsstelle für deutsch-böhmische Literatur statt.

Kurt-Krolop-Forschungsstelle für deutschböhmische Literatur

Eintritt frei

neuigkeiten

Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker
jetzt einen Monat kostenlos für alle, mit vielen Leckerbissen wie z. B. 19 Konzerten mit Herbert von Karajan. Die Registrierung ist möglich bis zum 31.03.2020. Weitere Informationen

Galerie und Bibliothek des ÖKF bis auf Weiteres geschlossen
Aufgrund der jüngsten Anordnungen der tschechischen Behörden im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie sind die Galerie und Bibliothek des ÖKF momentan bis auf Weiteres geschlossen.

Maßnahmen aufgrund des Corona-Virus
Angesichts der aktuellen Lage beachten wir die Anordnungen der tschechischen Behörden. Wir bitten um Verständnis, dass unsere Veranstaltungen deshalb abgesagt oder ggf. auf einen späteren Termin verschoben werden müssen. Informieren Sie sich bitte auf unseren Webseiten und auf unserer Facebook-Seite zu einzelnen Veranstaltung und über die weitere Entwicklung.

Vorbereitungskurs für das DFP-RI
Die Diplomatische Akademie Wien (DA) bietet von 14. bis 19. September 2020 einen Vorbereitungskurs für das DFP-RI – Diplôme de Français Professionnel des Relations Internationales an. Anmeldefrist: 30. Juni 2020 weitere Informationen

Paul Celan Übersetzungsstipendium
Das IWM Wien vergibt für das Studienjahr 2020/21 Stipendien für Übersetzungen geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Texten in osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsfrist: 19.04.2020. Weitere Informationen

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Seminarprogramm 2020 Kultur und Sprache
Kultur und Sprache ist ein Programm des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und bietet neben weltweit stattfindenden Österreich-Tagen jedes Jahr auch internationale Fortbildungsseminare für DaF-Lehrer/innen in Österreich an. Nähere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15854682725719
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE