Veronika Sandbichler: Unterwegs in der Habsburger Geschichte von Schloss Ambras oder Wer war Ferdinand von Tirol?

06.11.2017 18:00, Prag 1, Clam-Gallasův palác, Husova 158/20

(c) KHM Museumsverband

Konsekutiv gedolmetscht

2017 stand ganz im Zeichen Erzherzog Ferdinands II. (1529–1595). Vor 450 Jahren hielt der vormalige Statthalter des Königreichs Böhmen seinen feierlichen Einzug als Tiroler Landesfürst in Innsbruck. Schloss Ambras Innsbruck erarbeitete in Kooperation mit der Tschechischen Nationalgalerie und dem Institut für Kunstgeschichte der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik die erste ihm gewidmete Ausstellung, die bis 25. 2. 2018 in der Winterreitschule des Palais Waldstein gezeigt wird.

Veronika Sandbichler, Direktorin von Schloss Ambras, gibt einen Einblick in die facettenreiche Persönlichkeit dieses herausragenden Sammlers und humanistisch gebildeten Fürsten der Renaissance. Gemessen an den weltberühmten Sammlungen Ferdinands – den Rüstkammern und der Kunst- und Wunderkammer, die noch heute in situ in Schloss Ambras erhalten geblieben sind – ist es erstaunlich, wie wenig bekannt Ferdinand II. ist.

Der Abend findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Prag-Aachen statt. 

Eintritt: 50 Kč

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Call for Papers: PRAGESTT 29.03.-30.03.2019, Prag
Für die 9. internationale germanistische Studierendenkonferenz der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität können noch bis 20.01.2019 Beiträge eingereicht werden. Weitere Informationen

Highlight your future. Study in Austria!
Wunderschöne Städte und Landschaften, ein großes kulturelles Angebot und eine Vielzahl an Studienprogrammen... Warum Österreich das ideale Land zum Studieren ist, erfahren Sie hier.

Stipendien für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschaftlerInnen
Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergibt wieder Stipendien für das Studienjahr 2018/19. Die Ausschreibungen finden Sie in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at.

Österreichische Spuren in Reichenberg
Der Blog informiert über das Forschungsprojekt von Studierenden der Technischen Universität Liberec unter der Leitung von OeAD-Lektorin Sandra Braun. Weitere Informationen

Paul Celan Übersetzungsstipendium
Das IWM Wien vergibt für das Studienjahr 2019/20 Stipendien für Übersetzungen geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Texten in osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsfrist: 28.02.2018. Weitere Informationen

1918-2018: 100 Jahre Republik Österreich
Alles Wissenswerte zu 100 Jahren Republik Österreich gibt es auf dieser Seite: www.oesterreich100.at.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE