Prague Microfestival

Zeitgenössisches europäisches experimentelles Schreiben

18.05. - 21.05.2017, Prag 1, Skautský institut, Staroměstské náměstí 4

(c) Prague Microfestival

Konsekutiv gedolmetscht

Beim diesjährigen Prague Microfestival treten mehr als zwanzig AutorInnen auf, vor allem zeitgenössische Dichter (Adam Borzič, Božena Správcová, Olga Stehlíková) und Schriftsteller (Michal Ajvaz, Jáchym Topol), anglophone in Prag lebende Autoren (Louis Armand, Thor Garcia, Ken Nash, Phil Shoenfelt) und Vertreter der Europäischen experimentellen Dichtung, u. a. Thomas Antonic. 

Thomas Antonic und Michael Fischer präsentieren am ersten Festivaltag (18.5. ab 21.45 h) eine experimentelle Form von Literatur– Antonics Poesie wird mit Fischers Klangversuchen spontan kombiniert. 

Thomas Antonic ist Autor, Musiker und Filmemacher. Er experimentiert mit Prosa und Poesie, sprengt die Grenzen verschiedener Genres und kombiniert  Texte mit Klang. An der Universität Wien leitet er ein Forschungsprojekt über Verbindungen der Beat-Generation mit experimentellen Schriftstellern außerhalb der USA. Sein letztes Buch trägt den TitelDead Line: Bild / Text / Cut-Up (2016). Er lebt und arbeitet in Wien.

Michael Fischer erforscht gesprochenes Wort und Ton. Seit Mitte der 90er Jahre arbeitete er mit international bedeutenden Künstlern im Bereich der improvisierten Musik, experimenteller Poesie, konzeptioneller und bildender Kunst zusammen. Im Jahr 2004 startete er das Vienna Improvisers Orchestra und arbeitet als Dirigent mit großen internationalen Ensembles und Chören. 

Im Rahmen des Prague Microfestival findet heuerauch eine Studentenkonferenz MicroLab und eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst und Fotografie Microshow statt.

täglich ab
19 h             Autorenlesungen

21.30 h        Filmvorführungen, Kultur-Happenings, Musikprogramm
                    Ian Mikyska & the Stratocluster, Vit Bohal & the Syndicate

Eintritt frei

Prague Microfestival auf Facebook

neuigkeiten

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

Deutsch ist wieder im Kommen!
Deutsch ist in Tschechien wieder beliebt - nicht zuletzt dank kultureller und literarischer Projekte und Events österreichischer Institute. Artikel Lidové noviny (auf Tschechisch)

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE