Mitra Kotte

08.02.2018 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo nám. 18

(c) Andrej Grilc

„Eine Nachwuchspianistin mit einem großen Gespür für Schubert“, so bezeichnete ein Wiener Musikkritiker Mitra Kotte. Anlässlich des 190. Todestages von Franz Schubert widmet sie diesem Komponisten den Hauptteil ihres Konzertes. 

Mitra Kotte (*1995, Wien) erhielt im Alter von vier Jahren den ersten Klavierunterricht bei Nina Igudesmann an der Musikschule der Stadt Wien. Seit 2012 studiert sie Klavier bei Martin Hughes an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie durch Meisterkurse bei Karl-Heinz Kämmerling, Oleg Maisenberg, Robert Levin und Paul Badura-Skoda. 

In der Saison 2015/16 debütierte Mitra Kotte mit einem Klavierabend im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins sowie beim Liszt Festival in Raiding. Neben weiteren Solo Auftritten im In- und Ausland spielte sie in dieser Saison auch für die Internationale Chopingesellschaft Wien, die Beethoven Gesellschaft Wien und die Cziffra-Stiftung. Die Pianistin erspielte sich solistisch sowie als Kammermusikerin mehrfach Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben (z. B. Musica Juventutis Wien, Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten Ettlingen).

Mitra Kotte - Klavier

Moderation (nur auf Tschechisch): Lukáš Hurník

Franz Schubert                            Impromtu in B-Dur, Op. 142/3                      

Franz Schubert / Franz Liszt         Gretchen am Spinnrade

Der Müller und der Bach

Aufenthalt

Ständchen                                                           `

Frédéric Chopin                           Sonate Nr. 3 in h-Moll, Op. 58          

Eintritt frei             

neuigkeiten

Murau International Music Festival Kompositionswettbewerb
Kompositionen zum Thema „Anderssein“ können noch bis zum 15. April 2018 beim Murau International Music Festival eingereicht werden.

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2018
Für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Der 4. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb findet vom 4.-7. Februar 2019 statt. Anmeldeschluss: 15. August 2018. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsdetails

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE