Váša Příhoda – Ein Jahrhundertschicksal

24.05.2017 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

(c) Institut Váši Příhody

Tschechisch und deutsch

Váša Příhoda war ein zu seiner Zeit berühmter österreichisch- tschechischer Violinist und Pädagoge  (*1900, Vodňany – †1960, Wien). Nach einer beispiellosen Weltkarriere wurde nach dem 2. Weltkrieg seine Rückkehr in seine tschechische Heimat durch politische Umstände verhindert. Der Künstler wirkte und lebte mit seiner Familie bis zu seinem Tod in Österreich (Wien, St. Gilgen am Wolfgangsee). Sein Grab in Wien Hietzing wurde im letzten Jahr aufgelassen, seine Überreste in ein Ehrengrab in seinem Geburtsort Vodňany überstellt.

Prof. Albert Fischer von der Bruckneruniversität Linz und Frau Pavla Žílová vom Váša Příhoda Institut in Vodňany, das sich dem Vermächtnis dieses Künstlers widmet, werden in einem gemeinsamen Vortrag über Příhodas Leben und Wirken referieren.

Musikalisch abgerundet wird der Vortrag von drei jungen Preisträgern des Violin-Wettbewerbes Váša Příhoda mit Eigenkompositionen des Meisters und einigen anderen virtuosen Violinstücken, begleitet vom langjährigen Korrepetitor Prof. Yoshio Owaki der Anton-Bruckner-Universität in Linz.

Alena Kubátová (CZ)              
Váša Příhoda: Romance Op.1
Bedřich Smetana: Z domoviny

Viktoria Kurina (SRB)
Váša Příhoda: Caprice Op.2
Niccolo Paganini: Violinkonzert Op.6, 1. Satz

Hayganush Naradikian (BG)
Váša Příhoda: Stimmung Op.3
César Franck: Violin-Sonata 4. Satz

Eintritt frei

neuigkeiten

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

Internationaler Béla Bartók Klavierwettbewerb
Der Béla Bartók Internationaler Musikverein veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Collegium Hungaricum Wien den zweiten Internationalen Bartók Klavierwettbewerb für Jugendliche. Anmeldefrist: 30. September 2017. Weitere Informationen

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE