Das Österreichische Kulturforum Prag im November 2022

Grußwort des Direktors

online

© saalbach.com / Daniel Roos

Liebe Freundinnen und Freunde des Österreichischen Kulturforums!

Das Filmfest - Festival deutschsprachiger Filme geht nach der erfolgreichen Präsentation in Prag noch bis 11. November 2022 in Brünn und Olmütz weiter. Als nächsten großen Event, der mit traditioneller Unterstützung des Goethe-Instituts, der Schweizerischen Botschaft und des Österreichischen Kulturforums veranstaltet wird, darf ich das 27. Prager Theaterfestival deutscher Sprache vom 9. November bis 4. Dezember 2022 ankündigen. Vorweg seien Sie informiert, dass das Volkstheater Wien am 3. Dezember mit „Einsame Menschen“ von Gerhart Hauptmann im Theater in den Weinbergen gastieren wird.

In der besonderen Einzelausstellung Good Street! dokumentiert die Künstlerin und Photographin Zara Pfeifer mit Fotos und Kurzfilmen den Alltag von LKW-Fahrern und geht dabei u. a. der Frage nach, wie optimiert ein System bei der Globalisierung sein muss, wenn es immer noch einen Menschen – mit seinen eigenen Bedürfnissen, Ängsten und Familienproblemen, Sehnsüchten und Wünschen – am Steuer braucht? Die Ausstellung kann ab 14. November bis 25. Jänner 2023 in der Galerie des Kulturforums besichtigt werden.

Von den Musikveranstaltungen sei im Besonderen auf das audiovisuelle Projekt …And Cannot Reach the Silence der Formation Rdeča Raketa im Rahmen des Internationalen Musikfestivals Alternativa in der MeetFactory hingewiesen. Hinweise dazu sowie zu anderen Musik- und spannenden Literaturveranstaltungen werden Ihnen in diesem Newsletter geboten.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Herbst und freue mich auf unsere Begegnung bei unseren zahlreichen Kulturveranstaltungen.

Andreas Schmidinger
Direktor

Liebe Freundinnen und Freunde des Österreichischen Kulturforums!

Bei dem reichhaltigen Kulturangebot in diesem Newsletter möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf zwei Highlights besonders richten:

Am 29. September wurde im Österreichischen Kulturforum die internationale Wanderausstellung „Klima & Ich“, die in Zusammenarbeit des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten und dem Land Niederösterreich entstand, eröffnet und es ist für das Österreichische Kulturforum eine Freude, diese Ausstellung Ihnen zum ersten Mal im Ausland präsentieren zu können, dessen dringende Aktualität dieser Thematik von vorrangiger Bedeutung und als ein zukünftiger Schwerpunkt in der österreichischen Auslandskulturpolitik festgelegt worden ist. Der Klimawandel findet statt und das ist eine unumstößliche Wahrheit. Es ist der erste Klimawandel auf unserer Erde, der durch den Menschen verursacht wurde. Das Gute daran mag sein, dass sich das Phänomen daher durch uns Menschen wieder eindämmen lässt. Wir haben es in der Hand, wenn wir jetzt handeln. Und die Zeit drängt! Die internationale Wanderausstellung „Klima & Ich“ bietet viele nützliche Erkenntnisse zu Themen, die unser Leben betreffen – Reisen und Mobilität, Strom und Energie, Bauen und Wohnen, Abfall und Wertstoff, Essen und Trinken, Konsum und Lebensstil – sowie Inspiration und Alternativen, wie wir das Klima und unsere Umwelt schützen können. Die Ausstellung können Sie bis 3. November bei uns im Österreichischen Kulturforum besichtigen.

Das Festival deutschsprachiger Filme DAS FILMFEST ist traditionsgemäß ein jährlicher Höhepunkt unserer Kulturarbeit in Tschechien und zeigt heuer bereits zum 16. Mal die neuesten Filme aus Österreich, Deutschland und der Schweiz in Prag (20. – 26. 10.) und Brünn (2. – 6. 11.). sowie in Olomouc (1.-11.11.) mit den neuesten Spiel- und Dokumentarfilmen in mehreren thematischen Sektionen. Das aktuelle Filmschaffen aller drei Länder spiegelt Themen wider, die in der heutigen Gesellschaft in ganz Europa mitschwingen: die Suche nach der eigenen Identität, nach Glück und Liebe, aber auch die Unfähigkeit, dauerhafte Beziehungen einzugehen. Die Helden der Filme sind wie ihr Publikum vom relativ neuen Phänomen der Parallelwelt der Social Media ebenso betroffen wie von traditionellen Themen wie Selbstverwirklichung vor dem Hintergrund von Familientraditionen und der Bewältigung der eigenen Vergangenheit. Im Festivalprogramm sind heuer gleich mehrere Filme vertreten, die auch im tschechischen Kinoverleih gezeigt werden, darunter die Koproduktionen „Corsage“ von Marie Kreutzer und „Mein Vater, der Fürst“ von Lila Schwarzenberg und Lukas Sturm.

Aber lassen Sie sich auch weiters von unserem reichhaltigen und stets aktualisierten Kulturprogramm im Monat Oktober inspirieren und ich freue mich auf unsere Begegnung.

Andreas Schmidinger

(Direktor)

neuigkeiten

IFK_Junior Fellowship
für das Studienjahr 2023/2024 Ende der Antragsfrist: 30. Januar 2023 Weitere Infos

BMEIA: Stipendienausschreibungen für das Studienjahr 2023/2024
INCOMING, Österreichische Stipendien für ausländische Studierende, Graduierte und Wissenschafterinnen bzw. Wissenschafter des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten Weitere Informationen

Reparatur der Zukunft – Das globale Casting neuer Ideen
Ö1 sucht nach innovativen Ideen, Konzepten oder Projekten für die Welt von morgen. Jetzt hier einreichen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2022 | Impressum | T16701085200111
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE