(c) Natálie Ševčíková

TÖRLESS

22.09.2017 19:30, Prag 1, Divadlo DISK
[Nur tschechisch]

100Törleß drängte seine Eltern lange, ihn im prominenten Konvikt zu W. anzumelden, bis es schließlich doch geschah. Der Lehrstuhl...
Weiterlesen | Theater und Tanz

(c) Gabriela Kalinova

Manfred Müller: Franz Kafkas letzte Tage in Wien und Kierling

21.09.2017 18:00, Prag 1, Společnost Franze Kafky
[Konsekutiv gedolmetscht]

Wie sahen die letzten Tage Franz Kafkas aus? Wer hat ihn in diesem Lebensabschnitt begleitet? Wie spiegelt sich dieser Abschnitt...
Weiterlesen | Literatur


(c) Nikolaus Similache

Gudrun Büchler: Koryphäen

17.09.2017 15:45, Prag 3, Prague Central Camp
[Konsekutiv gedolmetscht]

Im Rahmen des Open-Air-Festivals Literatur im Park, das schon zum siebten Mal stattfindet, wird dieses Jahr Gudrun Büchler im Prager...
Weiterlesen | Literatur

(c) Rania Moslam

ZSAMM

15.09.2017 20:00, Prag 3, Punctum

Das zweitägige internationale Festival Hear Me! konzentriert sich auf die verschiedensten Formen der zeitgenössischen experimentellen...
Weiterlesen | Musik


(c) filmrepublic.biz

Brüder der Nacht

11.09.2017 20:45, Prag 1, Kino Světozor
[Deutsch, Bulgarisch, Rumänisch; englische Untertitel]

Die jungen Männer, die durch die nächtlichen Straßen Wiens ziehen, kamen aus Rumänien auf der Suche nach einem besseren Leben....
Weiterlesen | Film

(c) Cosimo Filippini

Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO)

11.09.2017 20:00, Prag 1, Rudolfinum

Das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) wurde 1986/87 auf Initiative Claudio Abbados in Wien gegründet. Es gilt heute als das...
Weiterlesen | Musik


(c) ressler.at

CONTRAvention – Oliver Ressler

09.09.2017, Prag 7, ARCHIP

Im Rahmen der Ausstellung Cultural Hijack, welche die Aufgabe des künstlerischen Aktivismus in Beziehung zum öffentlichen Raum...
Weiterlesen | Bildende Kunst

(c) Stefan Zweig Center

Zuzana & Eugen Brikciusovi: Stefan Zweig in Wort und Bild

08.09.2017 11:00 - 18.09.2017, Prag 1, náměstí Republiky
[Nur tschechisch ]

Die jährliche Plakatausstellung im öffentlichen Raum findet heuer anlässlich des 75. Todestages von Stefan Zweig statt. Sein Leben...
Weiterlesen | Literatur


(c) Stadtkino Filmverleih

WINWIN

31.08.2017 21:00, Letní kino Brno-střed

Vier Investoren reisen im Privatjet um die Welt und suchen nach Firmen, die sie praktisch für umsonst kaufen können. Erstaunlicherweise...
Weiterlesen | Film

(c) Komplizen Film

Toni Erdmann

30.08.2017 21:00, Prag 6, Klubovna
[Deutsch und Englisch; tschechische Untertitel]

Der alternde Musiklehrer Winfried besucht seine Tochter Ines in Bukarest, um die Beziehung zu ihr zu verbessern. Berüchtigt für...
Weiterlesen | Film

Veranstaltungen 1 - 10 von 1972123...198nächste >

neuigkeiten

Leitfaden MÄDCHEN IM NETZ
Das Internet bedeutet Spaß, aber auch Bildung, Arbeit und Kommunikation. Wir verbringen dort viel Zeit. Und genau wie der öffentliche Raum draußen kann auch die Online-Welt gefährlich sein. Diese Publikation ist für Mädchen, die die Fallen der Internetwelt selbstbewusst umschiffen und alle seine Möglichkeiten frei und souverän nutzen wollen. Weiterlesen

ÖKF bietet kurzfristig Praktikumsplatz ab Oktober 2017
Ab Anfang Oktober 2017 gibt es die Möglichkeit eines bezahlten Praktikums für 2-3 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Im Oktober und November erwartet den/die PraktikantIn die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. DAS FILMFEST – Festival deutschsprachiger Filme Detaillierte Infos und Anforderungen zum Praktikumsplatz finden Sie hier. Bei Interesse an einem Praktikum ab Anfang Oktober bitten wir um Bewerbung bis spätestens Dienstag, 26.09.2017 per E-Mail an info@rkfpraha.cz. Bei Rückfragen können Sie sich unter Tel. 257 090 584 an uns wenden.

Praktika am ÖKF Prag im Jahr 2018
Das Österreichische Kulturforum Prag bietet engagierten StudentInnen und JungakademikerInnen die Möglichkeit eines bezahlten Praktikums für einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten. Bewerbungsschluss: 15. November 2017. Weitere Informationen.

Karin Peschka: Watschenmann
Wien, 1954. Die harten Nachkriegsjahre sind vorbei, Wiederaufbau und wirtschaftlicher Aufschwung prägen die Zeit. Doch nicht jeder findet Halt in einer Gesellschaft, die versucht, Krieg und Gewalt in die Vergangenheit abzuschieben. Lydia, Dragan und Heinrich gehören zu den Entwurzelten, die in einem Schuppen hausen und – jeder für sich – ein anderes Bild der Nachkriegsgesellschaft skizzieren. Weiterlesen

Martin Prinz: Die letzte Prinzessin
Als Elisabeth Petznek 1963 in Wien stirbt, werden auch die scharfen Schäferhunde in ihrem Bett ruhig. Knapp 80 Jahre ist sie geworden. Jähzornig, verletzlich, unbeherrscht, offenherzig, schroff und eigensinnig. Eine Frau, die ihr ganzes Leben weder in die ihr zugedachten noch in die von ihr ersehnten Rollen gepasst hatte. Weiterlesen

Anna Kim: Die große Heimkehr
Seoul, im April 1960. Johnny Kim, seine Geliebte Eve Moon und sein bester Freund aus Kindertagen Yunho Kang sind auf der Flucht vor der berüchtigten Nordwest-Jugend, einer antikommunistischen, paramilitärischen Schlägertruppe im Dienst der Regierung Südkoreas. Weiterlesen

Anna Weidenholzer: Weshalb die Herren Seesterne tragen
Karl, ein pensionierter Lehrer, macht sich eines Tages auf, herauszufinden, was das Glück sei. Einen nur leicht veränderten Fragebogen im Gepäck, mithilfe dessen das ›Bruttonationalglück‹ in Bhutan ermittelt wird, lässt sich der Glücksforscher in einem schneelosen Skiort nieder, dessen Bewohner er nun in unbekanntem Auftrag nach ihrer Lebenszufriedenheit befragen will. Weiterlesen

Sabine Gruber: Daldossi oder Das Leben des Augenblicks
Bruno Daldossi ist ein erfolgreicher Fotograf, der sich auf die Arbeit in Krisen- und Kriegsgebieten spezialisiert hat. Mit Anfang sechzig geht er nur noch sporadisch auf seine gefährlichen Missionen. Als ihn aber seine langjährige Gefährtin Marlis wegen eines anderen Mannes verlässt, verliert der so gehärtete Mann völlig den Halt. Weiterlesen

Quiz: Europäischer Tag der Sprachen 2017 in Prag
Zum Quiz (nur auf Tschechisch)

Internationaler Musikwettbewerb: Franz Schubert und die Musik der Moderne
Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG) veranstaltet im Februar 2018 den 10. Internationalen Kammermusikwettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“. Bewerbungsschluss ist der 5. Oktober 2017. Nähere Informationen und Online-Anmeldung

Internationaler Béla Bartók Klavierwettbewerb
Der Béla Bartók Internationaler Musikverein veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Collegium Hungaricum Wien den zweiten Internationalen Bartók Klavierwettbewerb für Jugendliche. Anmeldefrist: 30. September 2017. Weitere Informationen

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

MA Programm - Diplomacy in Difficult Environments
ist ein neues MA Programm, das die Universität Krems ab Oktober 2016 anbietet. Weitere Informationen

Stipendien für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschaftlerInnen
Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergibt wieder Stipendien für Sommer 2017 bzw. das Studienjahr 2017/18. Die Ausschreibungen finden Sie in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at. Die elektronische Antragstellung ist verpflichtend.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE