(c) thevisit-doku.at

The Visit

08.03.2016 18:00, Prag 8, Kino Atlas
[Englisch; tschechische und englische Untertitel]

Die „dokumentarische Simulation“ des erfahrenen Filmemachers und Konzeptkünstlers Michael Madsen konstruiert ein Ereignis, das...
Weiterlesen | Film

(c) landraub

Landraub

08.03.2016 17:00, Prag 1, Kino 35
[Englisch, französisch, khmerisch, rumänisch; tschechische und englische UT]

In Anwesenheit von Regisseur Kurt Langbein Jede Stunde fällt ein Stück Regenwald so groß wie 300 Fußballplätze der Produktion...
Weiterlesen | Film


(c) IDF

Österreich-Fokus bei der East Doc Platform 2016

07.03. - 13.03.2016, Prag, Institut Cervantes, Divadlo Komedie
[Nur englisch]

Die East Doc Platform fungiert eine Woche lang als Treffpunkt für Dokumentarfilmer und Filmemacher aus Europa und Nordamerika. Veranstalter...
Weiterlesen | Film

(c) Mind The Map by Time´s Up

Time´s Up: Mind the Map

07.03. - 15.04.2016, Prag 1, ÖKF
[Nur englisch (Vernissage: konsekutiv gedolmetsch ins Tschechische)]

Mind the Map, eine Produktion der Künstlergruppe Time´s Up, konzentriert sich auf das Themenfeld Migration. Erarbeitet als „physical...
Weiterlesen | Bildende Kunst


(c) Paul Vierkant

Der Ort, an dem Menschen und Bücher lebten. Poesie der Bukowina.

03.03.2016 09:30, Prag 1, Institut komunikačních studií a žurnalistiky FSV UK
[Nur tschechisch]

Der Sammelband Der zugeschüttete Brunnen, übersetzt und ausgewählt von Radek Malý, präsentiert der tschechischen Leserschaft...
Weiterlesen | Literatur

(c) privat

Marie von Ebner-Eschenbach - Tagebuch einer modernen Europäerin

02.03. - 19.06.2016, Brünn, Moravské zemské muzeum, Dietrichsteinský palác
[Tschechisch und Deutsch]

Die Ausstellung ist dem 100. Todestag der deutschsprachigen Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach gewidmet, deren Leben eng...
Weiterlesen | Literatur


Bild Gemeinsames Österreichisch-Tschechisches Geschichtsbuch

Gemeinsames Österreichisch-Tschechisches Geschichtsbuch

01.03.2016 16:00, Prag 1, ÖKF
[Gedolmetscht]

Im Auftrag der Ständigen Konferenz österreichischer und tschechischer Historiker zum gemeinsamen kulturellen Erbe (SKÖTH) erarbeiten...
Weiterlesen | Wissenschaft

(c) Paul Vierkant

Der Ort, an dem Menschen und Bücher lebten. Poesie der Bukowina.

01.03.2016 11:15, Olomouc, katedra bohemistiky FF UP
[Nur tschechisch]

Der Sammelband Der zugeschüttete Brunnen, übersetzt und ausgewählt von Radek Malý, präsentiert der tschechischen Leserschaft...
Weiterlesen | Literatur


Věra Koubová: Von der Oberfläche gelesen

01.03. - 01.04.2016, Plzeň, Galerie Evropského domu

Věra Koubová setzt in den letzten Jahren im Dialog mit literarischen Werken deren Aussage in Bildform um. Die Verwandlungen dieser...
Weiterlesen | Bildende Kunst

(c) falter.at

Der dritte Mann

25.02.2016 18:00, Prag 1, ÖKF
[Englisch und Deutsch; tschechische Untertitel]

Im Rahmen der Finissage der Ausstellung 4imJeep von Abbé Libansky wird der Thriller Der dritte Mann gezeigt. Wie die Vier im Jeep...
Weiterlesen | Film

Veranstaltungen 391 - 400 von 19051...3839404142...191< vorherigenächste >

neuigkeiten

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

Deutsch ist wieder im Kommen!
Deutsch ist in Tschechien wieder beliebt - nicht zuletzt dank kultureller und literarischer Projekte und Events österreichischer Institute. Artikel Lidové noviny (auf Tschechisch)

Internationaler Béla Bartók Klavierwettbewerb
Der Béla Bartók Internationaler Musikverein veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Collegium Hungaricum Wien den zweiten Internationalen Bartók Klavierwettbewerb für Jugendliche. Anmeldefrist: 30. September 2017. Weitere Informationen

Literaturstipendium Welser StaTTschreiber/in 2017
Mit dem Stipendium des Netzwerks Freie Kulturszene Wels PRO.VIELE kann ein/e Schriftsteller/in drei Monate lang ohne finanziellen Druck seiner literarischen Tätigkeit nachgehen und die Atmosphäre und Kulturszene der Stadt erleben. Bewerbungsschluss: 31.5.2017. Details zur Ausschreibung

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

MA Programm - Diplomacy in Difficult Environments
ist ein neues MA Programm, das die Universität Krems ab Oktober 2016 anbietet. Weitere Informationen

Stipendien für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschaftlerInnen
Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergibt wieder Stipendien für Sommer 2017 bzw. das Studienjahr 2017/18. Die Ausschreibungen finden Sie in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at. Die elektronische Antragstellung ist verpflichtend.

Peter Handke: Der große Fall
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Max Brod: Jüdinnen
Im Badeort Teplice (CZ) treffen sich die wohlhabenden jüdischen Familien Böhmens. Liebesbeziehungen und Eheversprechen sind die einzigen Angelegenheiten, die etwas Bewegung in diese friedliche Welt vor 1914 bringen: Es gilt, für die hübsche Irene einen passenden Mann zu finden. Weiterlesen

Anna Kim: Die gefrorene Zeit
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Wolfgang Petritsch: Bruno Kreisky. Biografie.
Wolfgang Petritsch war von 1977 bis 1983 Sekretär Bruno Kreiskys. Keine leichte Aufgabe, denn wer mit Kreisky arbeiten wollte, musste genau wie er versiert sein in allen möglichen außen- wie innenpolitischen Themen. Weiterlesen

Teresa Präauer: Für den Herrscher aus Übersee
Zwei Geschwister verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern, während die Eltern eine Weltreise machen und täglich eine Ansichtskarte schicken. Der Großvater liest aber nicht genau das vor, was auf den Karten geschrieben steht, was für die Kinder Ansporn ist, sich selbst das Lesen beizubringen. Weiterlesen

Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes
Das neueste Werk des 1954 in Wels geborenen Autors ist eine Erzählung, die in siebzig Episoden quer durch Zeiten und Kontinente führt. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE