(c) Novotny Film

Der Vampir auf der Couch

31.10.2015 16:00, Brünn, Kino Scala

Wien, Anfang der 30er Jahre: Auf Sigmund Freuds Couch findet sich eines Nachts ein geheimnisvoller Graf ein, der die „unendlich...
Weiterlesen | Film

(c) ORF

Fang den Haider

31.10.2015 15:45, Brünn, Kino Art

Als die belgische Filmemacherin Nathalie Borgers im Jahr 2000 zum ersten Mal nach Österreich kam, erlebte sie den politischen Aufstieg...
Weiterlesen | Film


(c) Prisma Film & amp

Revanche

30.10.2015 20:00, Brünn, Kino Art

„Wer ist schuld, wenn dein Leben anders läuft, als du es willst?“ – Eine Landschaft im späten Sommer. Ein Teich mitten im...
Weiterlesen | Film

(c) Ingo Pertramer

SHAMPOO BOY

29.10.2015 22:30, Jihlava, festivalové prostory

Das Internationale Dokumentarfilmfestival Jihlava ist das größte Filmfestival für Autoren-Dokumentarfilme in Mittel- und Osteuropa. Im...
Weiterlesen | Musik


(c) Stadtkino Filmverleih

Der letzte Sommer der Reichen

29.10.2015 20:30, Brünn, Kino Art

Hanna von Stezewitz ist jung, schön und reich. Als erfolgreiche Konzernchefin ist sie Teil der Wiener High Society und zieht mit...
Weiterlesen | Film

(c) dreamsrewired

Mobilisierung der Träume

29.10.2015 17:30, Brünn, Kino Art

Vor mehr als hundert Jahren nahmen Telefon, Film und Fernsehen ihren Anfang. Revolutionär wie heute Social Media entfachten diese...
Weiterlesen | Film


(c) dasfilmfest.cz

DAS FILMFEST 10

29.10. - 01.11.2015, Brünn, Kino Scala, Moravské náměstí 3/127; Kino Art, Cihlářská 19
[Tschechische und englische Untertitel]

Das Festival deutschsprachiger Filme DAS FILMFEST feiert heuer seinen 10. Geburtstag und zeigt aus diesem Anlass in der Sektion TOP...
Weiterlesen | Film

(c) Dor Film Fotos: P. Ploberger, P. Wally

Das ewige Leben

27.10.2015 20:00, Plzeň, Kino Beseda

Gestern stand er am Rande des Abgrunds, heute ist er einen Schritt weiter: Brenner (Josef Hader) kehrt nach Graz zurück, in die...
Weiterlesen | Film


(c) filmsdulosange.fr

Funny Games

27.10.2015 18:00, Plzeň, Kino Beseda

Annas Familie wird in ihrem Ferienhaus am See von zwei höflich und unschuldig aussehenden Jungen überfallen und misshandelt. Peter...
Weiterlesen | Film

(c) Peter Tscherkassky

Österreichische Filme beim IFDF Ji.hlava

27.10. - 01.11.2015, Jihlava, DKO s.r.o.

The Exquisite CorpusRegie: Peter Tscherkassky (A 2015, 19 min.)The Exquisite Corpus – der Titel dieses Found-Footage bezieht sich...
Weiterlesen | Film

Veranstaltungen 391 - 400 von 18191...3839404142...182< vorherigenächste >

neuigkeiten

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

Deutschlehrerpreis 2016/2017
Bewerben Sie sich noch bis zum 18. April unter sprechtíme.cz!

Murau International Music Festival - Ausschreibung Kompositionswettbewerb
Kompositionen zum Thema „Zufriedenheit“ können noch bis zum 14. April 2017 beim Murau International Music Festival eingereicht werden.

Die Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg
– von Oskar Kokoschka 1953 als Schule des Sehens gegründet – findet heuer von 17.7. bis 26.8.2017 statt. Für Kurse der Sommerakademie werden auch Stipendien vergeben. Anmeldung online bis 2.5.2017, Einreichfrist für Stipendien: 3.4.2017. Kursprogramm 2017.

700 Stipendien für das Europäische Forum Alpbach
für Studierende und Absolventen unter 30 Jahren. Bewerbungsschluss: 31.03.2017. Weitere Informationen und Anmeldung

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Literaturstipendium Grazer Stadtschreiber 2017/18
Mit dem Stipendium der Stadt Graz kann ein/e Schriftsteller/in ein Jahr lang ohne finanziellen Druck seiner literarischen Tätigkeit nachgehen und die Atmosphäre und Kulturszene der Stadt erleben. Bewerbungsschluss: 31.3.2017. Details zur Ausschreibung

Ausschreibung Internationaler Dramenwettbewerb 2016/2017
Das Staatstheater Nürnberg veranstaltet in Kooperation mit F. X. Šalda-Theater Liberec den Dramenwettbewerb „Talking about borders“ für tschechische und slowakische Autoren. Bewerbungsschluss: 1. Mai 2017. Weitere Informationen

MA Programm - Diplomacy in Difficult Environments
ist ein neues MA Programm, das die Universität Krems ab Oktober 2016 anbietet. Weitere Informationen

Stipendien für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschaftlerInnen
Das österreichische Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergibt wieder Stipendien für Sommer 2017 bzw. das Studienjahr 2017/18. Die Ausschreibungen finden Sie in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at. Die elektronische Antragstellung ist verpflichtend.

Peter Handke: Der große Fall
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Max Brod: Jüdinnen
Im Badeort Teplice (CZ) treffen sich die wohlhabenden jüdischen Familien Böhmens. Liebesbeziehungen und Eheversprechen sind die einzigen Angelegenheiten, die etwas Bewegung in diese friedliche Welt vor 1914 bringen: Es gilt, für die hübsche Irene einen passenden Mann zu finden. Weiterlesen

Anna Kim: Die gefrorene Zeit
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Wolfgang Petritsch: Bruno Kreisky. Biografie.
Wolfgang Petritsch war von 1977 bis 1983 Sekretär Bruno Kreiskys. Keine leichte Aufgabe, denn wer mit Kreisky arbeiten wollte, musste genau wie er versiert sein in allen möglichen außen- wie innenpolitischen Themen. Weiterlesen

Teresa Präauer: Für den Herrscher aus Übersee
Zwei Geschwister verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern, während die Eltern eine Weltreise machen und täglich eine Ansichtskarte schicken. Der Großvater liest aber nicht genau das vor, was auf den Karten geschrieben steht, was für die Kinder Ansporn ist, sich selbst das Lesen beizubringen. Weiterlesen

Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes
Das neueste Werk des 1954 in Wels geborenen Autors ist eine Erzählung, die in siebzig Episoden quer durch Zeiten und Kontinente führt. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE