Das Österreichische Kulturforum Prag im Juni 2024

Grußwort der Direktorin Denise Quistorp

(c) Kafka 2024

Sehr verehrte, liebe Freundinnen und Freunde des Österreichischen Kulturforums Prag!

Unsere aktuellen Veranstaltungen verbindet ein Name: Franz Kafka. In diesen Tagen erinnern wir uns an den 100. Todestag des weltberühmten Prager Schriftstellers.

Am 6. Juni würdigen wir den Literaten mit dem György Kurtágs Liederzyklus Kafka-Fragmente. Es freut uns sehr, dass das Konzert mit den Wiener Musikerinnen Kaoko Amano und Marianna Oczkowska im Rahmen der Konferenz Franz Kafka intermedial. Aneignungen und Wirkungen zwischen Bild, Ton und Wort stattfinden kann – so wie überhaupt vielseitige und länderübergreifende Kooperationen dieser Tage ein Merkmal der zahlreichen Kafka-Veranstaltungen sind. Sie finden sie gebündelt und aktuell auf der Plattform Kafka 2024.

Auch das grenzüberschreitende Festival Kafka Tage in České Velenice/Gmünd, dem einstigen Treffpunkt von Franz Kafka und Milena Jesenská, verspricht ein vielfältiges Programm. Mitte Juni veranstaltet das Jüdische Museum Prag eine Vortragsreihe Transatlantic Kafka, die die amerikanische und europäische Perspektive auf Franz Kafka reflektiert. Der Präsident der Österreichischen Franz Kafka Gesellschaft Manfred Müller und der österreichische Schriftsteller Hans Platzgumer sprechen bei dieser Gelegenheit über die Rolle der Träume in Kafkas Werk.

Der berühmte Brief an den Vater diente als Grundlage für die gleichnamige Oper des tschechischen Komponisten Jiří Trtík. Diese wird im Rahmen des Festivals Opera Nova ihre Weltpremiere feiern. Das diesjährige Programm des Festivals zeitgenössischer Oper mit starken österreichischen Bezügen beinhaltet auch die tschechische Premiere György Ligetis Oper Le Grand Macabre sowie die Vorführung des Dokumentarfilms Fioretta über die Nachkommen von Arnold Schönberg.

Mitte Juni eröffnen wir in unserer Galerie die neue Ausstellung Geliehene Götter, steinerne Wiener der österreichischen Fotografin Christine de Grancy. Die Schau präsentiert schwarzweiße Fotografien, die die österreichische Metropole aus der Sicht der Statuen an den berühmtesten Gebäuden zeigen.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen finden Sie wie immer im aktuellen Newsletter und auf unseren Social Media Kanälen.

Ich freue mich auf gemeinsame Begegnungen im Juni und verbleibe bis dahin mit meinen besten Grüßen und Wünschen

Ihre Denise Quistorp
Direktorin

neuigkeiten

Sommerkurse Deutsch
Das Österreich Institut Brünn bietet eine breite Palette an Sommerkursen an. Mehr Infos

Schließung der Bibliothek des Österreichischen Kulturforums in Prag
Während der Sommerferien 2024 bleibt die Bibliothek des ÖKF vom 29.7.2024 bis 16.8.2024 geschlossen. Ab 19.8.2024 können Sie die Bibliothek wieder zu den normalen Öffnungszeiten besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bezahltes Praktikum Herbst 2024
Das Österreichische Kulturforum Prag bietet engagierten Studierenden und Jungakademikerinnen und -akademikern für den Zeitraum September-November 2024 die Möglichkeit eines bezahlten Praktikums für die Dauer von zwei bis drei Monaten. Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf und Motivationsschreiben) bis zum 30.6.2024 an: prag-kf@bmeia.gv.at. Weitere Informationen finden Sie hier.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, prag-kf@bmeia.gv.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE